ÄĺőôÝńá
18 Éďýíéďň 2018

Endodontie

Die Endodontiebehandlung oder allgemein „Entfernung des Nervs“ ist eine Prozedur, bei der ein Zahn behandelt wird, der eine Infektion oder ein Absterben seines Nervensystems erlitten hat. Dies geschieht wenn tiefer Karies oder ein Unfall vorliegt und der Nerv infiziert ist, abstirbt und eine Entzündung hervorruft. Die Nerven befinden sich in sehr kleinen Kanälen, die gemeinsam mit ihren bluttransportierenden Gefäßen längs an den Wurzeln der Zähne verlaufen.

Um diese Infektion zu entfernen müssen die Kanäle mit filigranen Handgriffen und speziellem Werkzeug vom ihrem Gewebe gereinigt, ausgerichtet und desinfiziert werden; nachdem sie getrocknet sind müssen sie hermetisch versiegelt werden, sodass sie sich nicht erneut mit Bakterien infizieren können.

Dieser Eingriff wird in 1-3 Sitzungen durchgeführt und ist schmerzlos.

FOLLOW US:
2018